©2019 Kornkiste - Impressum - AGB - Datenschutzerklärung

DE-ÖKO-022

"Was ist die Kornkiste?"

Fällt es dir beim Einkaufen im Supermarkt auch regelmäßig auf? 

Das viele Plastik und die ungeheure Menge an Einwegverpackungen?

Mit dem Unverpackt-Versand ändert sich das!

Vielleicht hast du auch schon von den immer beliebteren Unverpackt-Läden gehört? Aber es ist keiner in deiner Nähe - oder es ist dir zu aufwändig dort hin zu fahren und alles selbst abzufüllen.

Die Kornkiste ist der Online-Shop für Bio-Lebensmittel in Mehrwegverpackungen. 

Ab sofort hast du die Möglichkeit, ein großes Angebot an Produkten in Bio-Qualität, ohne Einwegverpackungen, bequem nach Hause zu bestellen.

Damit hast du die Chance, aktiv unsere Welt zu verändern und einen Beitrag für den Erhalt unserer Ressourcen zu leisten. 

Dies sind die Stoffbeutel, in denen wir unsere Waren verpacken.

Wo spart ihr Müll, wenn ihr bei uns bestellt?

  • Ihr bekommt eure Waren in Baumwollsäckchen oder anderen Mehrwegverpackungen.

  • Es fällt keine Kartonage an, da wir eine immer wieder verwendbare Plastik-Versandbox verwenden.

  • Unsere Rechnungen verschicken wir papierfrei per E-Mail an euch.

  • Es gibt keine Lieferschein-Pflicht, daher legen wir eurer Sendung keinen Lieferschein bei.

Sind wir 100% verpackungs- und plastikfrei?

Nein, wir sind noch nicht bei 100% - auch wenn das unser Ziel ist.

Momentan bekommen wir unserer Waren im Großgebinde. Wir bevorzugen dabei regionale Lieferanten mit so wenig Plastik bei der Verpackung wie möglich.

Außerdem versuchen wir die Materialien sinnvoll weiter zu verwenden (z.B. als Dämmmaterial beim Versand). 

In Zukunft möchten wir aber auch auf diese Verpackung verzichten und unsere Waren direkt von der Mühle geliefert bekommen und in Lebensmittel-Silos lagern. Dahin ist es aber noch ein Stück Weg.

Und wo wir auch nicht drum herum kommen, ist sowohl das Versand-, als auch das Rücksendeetikett.

Das war's aber schon.

Die Vision

Dies sind die Versand-Boxen in denen wir unsere Waren verschicken.

Wie ​ist diese Idee zur Kornkiste entstanden?

Gegründet wurde die Kornkiste 2018 von Olivia Keussen und Absalom Sonntag.

Die Idee entstand ein Jahr zuvor. Es begann damit, dass wir als Familie immer weniger Müll produzierten und uns zunehmend darüber ärgerten, dass gerade das Bio-Gemüse extra in Plastik verpackt ist. So begann die Ausschau nach plastikarmen Obst und Gemüse - was noch relativ einfach war. Bei allem anderen aber war es schwierig. Es gab keinen Unverpackt-Laden bei uns und unsere Kinder wollten auch nicht auf ihren Tofu verzichten. 

So entstand bei uns ein innerer Ruf:

Es muss doch irgendwie möglich sein, ohne Einweg-Plastik bzw. müllfrei zu leben!

Für jeden, nicht nur für die Städter, die einen Laden in ihrer Nähe haben. 

Unverpackt für ALLE!

An einem Abend auf dem Sofa entstand die Idee zu unserer Kornkiste.

In der Nacht konnten wir vor Aufregung kaum schlafen. Wir planten und überlegten - man kann sich kaum vorstellen wie viele Hürden zu beseitigen waren. Gerade was Versand, Logistik und Verpackung angeht.

Praktikabel sollte es sein. Bezahlbar. Und natürlich Bio - mindestens!

Warum der Name Kornkiste?

Ganz einfach. Es gibt ja schon die Gemüsekiste - und wir sind eben die Kornkiste. Wir wollen regelmäßig in die Haushalte unsere unverpackten Lebensmittel liefern. 

Und da wir ein Unverpackt-Versand sind, hat es sich einfach angeboten.

Kornkiste, der Unverpackt-Versand.

0

Warenkorb